Ausbildung bei uns!

Karriere-Start

Der Beruf Bankkauffrau / Bankkaufmann hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Er gehört heute zu den abwechslungsreichsten kaufmännischen Berufen.
Wir suchen Talente, die Spaß am Umgang mit Menschen haben, und eigenverantwortlich arbeiten.
Genau das ist Ihre Chance!

Wollen Sie durchstarten?

Was macht eigentlich ein Banker?
Steffen Görl, 2. Ausbildungsjahr

Was macht eigentlich ein Banker?

Wir Bankkaufleute beraten und unterstützen unsere Kunden in deren finanziellen Angelegenheiten. Egal, ob sie gerade ein Girokonto benötigen, Geld sparen oder ihre Wünsche finanzieren möchten. Wir helfen unseren Mitgliedern und Kunden dabei, den Überblick zu behalten. Denn im Verlauf des Lebens ändern sich die finanziellen Ansprüche. Als Volksbank vor Ort haben wir für unsere Kunden Antworten auf alle finanziellen Fragen und sind ein partnerschaftlicher Rundum-Dienstleister.

Es gibt aber auch eine Vielzahl von Tätigkeiten, bei denen wir nur indirekt für unsere Kunden arbeiten, wie beispielsweise im Wertpapierbereich, bei der Kreditvergabe, im Zahlungsverkehr oder vielen weiteren Abteilungen im Hause.
Was uns besonders macht: Wir sind eine Genossenschaftsbank. Unsere Mitglieder sind unsere Eigentümer. Unseren Mitgliedern sind wir verpflichtet. 

Ihre Bank im Portrait

Ausbildung oder Duales Studium?
Dirk Wankelmann, Ausbildungsleiter

Ausbildung oder Duales Studium?
Die Berufsausbildung ist eine Investition in Ihre Zukunft. Wir ebnen qualifizierten jungen Leuten den Weg ins Berufsleben.

Wer sich „Bankkauffrau“ oder „Bankkaufmann“ nennen will, muss eine erfolgreich abgelegte Ausbildung inklusive Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) nachweisen. Die Ausbildung in der Volksbank Lübbecker Land dauert zweieinhalb Jahre. Der Abschluss eröffnet viele Möglichkeiten für eine weitere Karriere in der Finanzbranche und eine Weiterqualifikation.

Duales Studium – eine interessante Alternative
Für Abiturienten, die ein Studium auf Hochschulniveau mit einer praxisbezogenen Ausbildung verbinden möchten, ist das duale Bachelor-Studium genau richtig. Im Laufe des nur dreijährigen Studiums wechseln Sie in regelmäßigen Abständen zwischen Theorie und Praxis. Während der Praxisphasen lernen Sie alle Bereiche in der Bank kennen.
Die Theoriephasen verbringen Sie an der Berufsakademie für Bankwirtschaft in Hannover. Dort wird Ihnen neben der Bank-, Betriebs- und Volkswirtschaftslehre etc. ein breites Wissen für ihre berufliche Zukunft vermittelt. Schon nach drei Jahren schließen Sie Ihr Duales Studium mit dem Titel „Bachelor of Arts in Banking and Finance (B.A.)“ ab.
Die Studiengebühren an der Berufsakademie für Bankwirtschaft betragen zurzeit monatlich 475,00 €. Die Hälfte der Gebühren übernimmt die Volksbank Lübbecker Land. Der Abschluss dieses qualifizierten Studienganges eröffnet Ihnen eine Fülle von Möglichkeiten zur Übernahme verantwortungsvoller Aufgaben in allen Bereichen unserer Bank.

Ihre Vorteile im Überblick

  • In nur 3 Jahren erlangen Sie 2 Abschlüsse: Bankkaufmann /-frau und Bachelor of Arts (B.A.)
  • Sie besuchen während der Theoriephasen Präsenzveranstaltungen an der Berufsakademie für Bankwirtschaft in Hannover; anstelle häufig üblicher Fernstudiengänge
  • Intensive Verknüpfung von Theorie und Praxis während Ihrer gesamten Ausbildungs-und Studienzeit
  • Attraktive Vergütung, auch während der Theoriephasen an der Berufsakademie
  • Faire Verträge: Nach Abschluss des Studiums gibt keine vertragliche Bindungsvereinbarung

Wir nehmen Sie ernst!

Vom ersten Tag Ihrer Ausbildung an haben Sie direkten Kontakt zu unseren Mitgliedern und Kunden - natürlich mit fachkundiger Unterstützung durch erfahrene Kollegen und Kolleginnen. Selbstständig Aufgaben zu lösen, ist bei uns ausdrücklich gewünscht! Zweieinhalb Jahre Ausbildung in unserem Haus bedeuten: Sie lernen die Volksbank Lübbecker Land von allen Seiten kennen.

Was darf ich? Was wird von mir erwartet?
Jan-Philipp Meyer, 3. Ausbildungsjahr

Was darf ich? Was wird von mir erwartet?

Wir Auszubildende arbeiten von Anfang an in allen Bereichen selbständig und eigenverantwortlich mit. Die Ausbildung ist sehr abwechslungsreich und macht viel Spaß. Schon früh beginnen wir, natürlich unter fachkundiger Anleitung, erste Beratungsgespräche zu führen und Verantwortung im Team zu übernehmen. Denn hier weiß man: Zuschauen ist längst nicht so spannend wie Sich-selbst-beweisen.

Im Rahmen der Ausbildung erarbeiten wir auch eigene Projekte und setzen diese direkt in der Praxis um. Diese waren in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich und wir Auszubildende hatten immer viel Freude daran.

Wie läuft die Ausbildung ab?
Bettina Geisler, 3. Ausbildungsjahr

Wie läuft die Ausbildung ab?

Das Bankgeschäft ist vielseitig, komplex und schnell geworden. Moderne Banker müssen flexibel und kundenorientiert sein und eine schnelle Auffassungsgabe haben.

Die Arbeit in der Volksbank bedeutet, das Bankgeschäft umfassend zu erleben und nicht nur auf einen Bereich fokussiert zu sein. Daher wirst Du alle Abteilungen und eine Vielzahl unserer Geschäftsstellen kennen lernen.

So lernst Du im Laufe der zweieinhalb Jahre viele unserer Kollegen kennen, die Dich gerne in Deiner Ausbildung unterstützen und Dir beratend zur Seite stehen.

Spaß?
Katharina Meyer, 2. Ausbildungsjahr

Spaß?

Klar! Der darf bei der Arbeit natürlich nicht zu kurz kommen.

Die bei der Volksbank wissen, nur wer mit Freude zur Arbeit fährt leistet gute Arbeit. Das gilt natürlich auch für die Ausbildungszeit. Denn die Aufgaben die wir Azubis zu erledigen haben sind anspruchsvoll und sehr abwechslungsreich.

Das hat nichts mit Kaffee kochen, aufräumen, Akten sortieren oder am Kopierer sitzen zu tun.

Egal, ob durch die Zusammenarbeit im Team, den Umgang mit Mitgliedern und Kunden oder wichtige Projekte im Hintergrund. Bisher habe ich überall sehr nette und hilfsbereite Kollegen kennen gelernt.

Wen kann ich noch was fragen?

Uns! Denn bei uns bekommen Sie Infos aus erster Hand. Keine Scheu: Was ist besser, als direkt mit unseren Azubis oder auch ehemaligen Azubis zu sprechen? Unser Ausbildungsleiter Dirk Wankelmann vermittelt gerne einen Termin mit einem unserer Auszubildenden in einer Geschäftsstelle in Ihrer Nähe. Natürlich hilft auch er Ihnen mit Infos weiter. Ihr heißer Draht zu Dirk Wankelmann: Tel. 05741 / 328 143

 

 

 

 

Spezialisierung ist das Zauberwort

Wir sind ein Finanzdienstleister für alle Wünsche und Lebensbereiche unserer Mitglieder und Kunden. Dem können wir nur gerecht werden, wenn wir hervorragend ausgebildete Spezialisten in unseren Reihen haben. Unsere Bank bietet eine Vielzahl von Spezialisierungsmöglichkeiten. Finden Sie heraus, wo Ihre Stärken liegen: im Service, das heißt im direkten Kundenkontakt, in der ganzheitlichen Beratung unser Privat- oder Firmenkunden oder in den vielen anderen Spezialbereichen unserer Bank.

Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten
Oliver Wehmeyer, 27 Jahre, Firmenkundenberater

Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten

Du bist Banker und willst den nächsten Schritt tun? Dann starte mit uns durch! Nach dem Berufsabschluss bieten wir sehr gute Übernahmechancen und vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten. Ob im Privat- oder Firmenkundengeschäft oder in einer der zahlreichen Spezialfunktionen: Wir bieten Perspektiven in allen Facetten des Bankgeschäftes.

Weiterbildung hat für uns einen hohen Stellenwert. Deshalb betreiben die Volks- und Raiffeisenbanken viele eigene Akademien, an denen Du Dich weiterbilden kannst. Egal, ob für Fach- oder Führungskräfte – dort gibt es die passenden Angebote.

Oder soll es eine langfristige Weiterentwicklung sein? Dann beginnst Du direkt nach Deiner Ausbildung mit einem berufsbegleitenden Studium zum/zur Bankfachwirt/in. Das Studium ist modular aufgebaut und bietet dir eine Vielzahl von Perspektiven. Der Fachwirt-Abschluss bildet den Grundstein für eine darauf aufbauende Management-Ausbildung mit dem Abschluss zum diplomierten Bankbetriebswirt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich jetzt für 2017!

Per Email:

an Dirk Wankelmann (bitte zusammengefasst in einem PDF-Dokument)

Oder schriftlich an:

Volksbank Lübbecker Land eG
Dirk Wankelmann
Bahnhofstraße 3
32312 Lübbecke

Wenn Sie einen guten Realschulabschluss, die Fachhochschulreife oder das Abitur anstreben bzw. schon in der Tasche haben, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Für das Duale-Studium ist die allgemeine Hochschulreife zwingende Voraussetzung.

Ihre Bewerbung sollte die folgenden Informationen enthalten:

  • ein aussagekräftiges Bewerbungsschreiben mit Informationen zu Ihren Motiven und zu Ihren besonderen Fähigkeiten
  • einen tabellarischen Lebenslauf
  • Kopien der letzten beiden Zeugnisse und bei einem Schulwechsel zusätzlich das Abgangszeugnis